Deprecated: Der Hook elementor/widgets/widgets_registered ist seit Version 3.5.0 veraltet! Verwende stattdessen elementor/widgets/register. in /mnt/web311/b1/02/59589502/htdocs/wp-idowapro/wp-includes/functions.php on line 5758 Sicherheit für alle - Maximilian Heimerl | CSU Landratskandidat 2020

Sicherheit für alle

Sicherheit ist die existentielle Grundlage für ein freies Leben. Sie zu erhalten ist oberste Aufgabe des Staates.

Sicherheit bedeutet auch, immer ein gutes Gefühl haben zu können, wenn man abends alleine unterwegs ist.

Die Menschen in unserem Landkreis leben gut und sicher. Durch konsequenten Schutz vor Gewalt und Kriminalität wollen wir gemeinsam dafür sorgen, dass das auch in Zukunft so bleibt. Dazu werden wir uns für eine starke Polizei vor Ort einsetzen und ausreichend Stellen in unseren Polizeiinspektionen fordern. Ein besonderes Augenmerk haben wir auf die Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Waldkraiburg, die vom Freistaat Bayern betrieben wird. Die Bürgerinnen und Bürger in Waldkraiburg haben ein Anrecht darauf, dass die Beeinträchtigungen akzeptabel bleiben. Das gilt vor allem für die unmittelbaren Nachbarn. Sollte das der Freistaat Bayern nicht sicherstellen können, fordern wir eine sofortige Verkleinerung bzw. Schließung der Einrichtung.  Darüber hinaus fordern wir den Freistaat auf, den derzeit laufenden Vertrag nicht über das Jahr 2025 hinaus zu verlängern. Wir stehen für eine Null-Toleranz-Politik bei Gewalt. Nur so können wir unseren Landkreis sicher und lebenswert halten. Dabei darf es keinerlei kulturellen Bonus oder falsch verstandene Toleranz geben. Wir unterstützen Menschen in Krisensituationen: Dazu werden wir für Menschen oder Familien in Not eine Krisenwohnung einrichten und das Frauenhaus in Burghausen weiter unterstützen.

Für unsere Sicherheit sind auch unsere Feuerwehren, Rettungsdienste und das THW unerlässlich. Wir werden sie nach Kräften unterstützen und mit dafür sorgen, dass sie technisch auf dem modernsten Stand bleiben. Wir achten und wertschätzen das enorme ehrenamtliche Engagement, das hier geleistet wird.

Weitere Beiträge lesen

Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Land- und Forstwirtschaft

„Unsere Bauern prägen das Gesicht unseres Landkreises – wir sind für faire Preise und gegen einseitige Schuldzuweisungen bei Umwelt-, Tier- und Klimaschutz.
Landwirtschaft im Landkreis Mühldorf a. Inn hat Zukunft. Wir setzen uns dafür ein, dass junge Bäuerinnen und Bauern auch in den kommenden Jahrzehnten erfolgreich und nachhaltig wirtschaften können.“

Weiterlesen »

Digitalisierung

„Die Digitalisierung ist die ökonomische Herausforderung unserer Zeit. Sie wird in erheblichem Umfang über unseren wirtschaftlichen Erfolg der Zukunft entscheiden.
Im Einvernehmen mit den Schulleitungen stellen wir frei zugängliches W-LAN auch in Pausen- oder Aufenthaltsbereichen der Schulen zur Verfügung.
Die Daten müssen laufen und nicht die Bürger – wir bauen die digitalen Angebote des Landratsamtes aus, stehen aber immer auch persönlich zur Verfügung, weil uns der Kontakt von Mensch zu Mensch sehr wichtig ist.“

Weiterlesen »

Bezahlbares Wohnen

„Wohnen ist ein Grundrecht. Wir setzen uns dafür ein, dass Wohnen für jeden erschwinglich bleibt.
Wir begegnen dem Siedlungsdruck aus dem Großraum München nicht mit Verboten oder Enteignungsphantasien, sondern mit einer Erhöhung des Haus- und Wohnungsangebotes mit Sinn und Verstand.
Wir schützen unsere Umwelt, indem wir vorhandene Bausubstanz nutzen und eine maßlose Flächenversiegelung verhindern.“

Weiterlesen »